Bürolampen

Eine gute Arbeitsplatzbeleuchtung ist sehr viel wichtiger für eine ansprechende, angenehme und somit produktiven Atmosphäre, als die meisten von Euch denken: Unser Arbeitsumfeld, unsere Arbeitsleistung und unser alltägliches Wohlergehen werden durch Licht beeinflusst. Somit ist sind Bürolampen ein wichtiges und unumgängliches Thema. Eine persönliche und verstellbare Bürotischleuchte ist einer der wichtigsten Faktoren, um eine korrekte und ausreichende Arbeitsplatzbeleuchtung zu gewährleisten.
Egal ob im Büro oder im Home-Office: Der Raum in dem wir arbeiten muss mit Hilfe von Bürolampen gut ausgeleuchtet sein. Gerade in den Morgen- oder Abendstunden, wenn es draußen nicht so hell ist, dass
das Tageslicht zum Arbeiten ausreicht. Da unser Büro meist ausreichend Beleuchtet ist, sollten wir uns hier auf unser kleines Büro oder unseren Arbeitsplatz Zuhause kümmern.

Ohne gute Beleuchtung kein effizientes Arbeiten

Um die täglichen Sehaufgaben an Bildschirm und auf Papier zu bewältigen ist es unabdingbar, dass unser Arbeitsplatz ausreichend ausgeleuchtet ist.
Die Arbeitsplatzbeleuchtung kann sich auf unsere Augengesundheit auswirken. Doch nicht nur auf unsere Augen. Unzureichendes Licht im Büro kann zu Ermüdungserscheinungen, Nervosität, Konzentrationsschwäche und Kopfschmerzen führen.

Wichtige Komponenten

Die wichtigsten Komponenten in Bezug auf Bürolampen sind die Beleuchtungsstäre und die Blendfreiheit. Das heißt: Die Büroleuchten müssen auf der einen Seite eine bestimmte Helligkeit erreichen, sie dürfen aber nicht blenden. Die Ausleuchtung im Arbeitsbereich sollte zudem noch gleichmäßig sein und eine hohe Farbwiedergabe ausweisen. Die Bürobeleuchtung trägt wesentlich zu der Konzentration bei und soll eine vorzeitige Ermüdung verhindern – so trägt die maßgeblich zu einem besseren Arbeitsergebnis.

Verschiedenen Leuchtenarten

Eine perfekte Bürobeleuchtung besteht aus zwei verschiedenen Lichtarten: Einer direkten und einer indirekten Beleuchtung. Die Grundbeleuchtung, die auf dem Arbeitsplatz eher ein indirektes Licht ist, kann mit einer Hänge- oder Deckenleuchte mit einer ergänzenden Wandleuchte erzeugt werden. Diese indirekte Bürobeleuchtung wird dann durch direktes Licht, das seinen Lichtkegel unmittelbar auf den Arbeitsplatz wirft, ergänzt. Dieses unmittelbare Licht wird durch Arbeitsplatzleuchten oder Schreibtischlampen erzeugt.

Home-Office

Wenn Ihr die Möglichkeit dazu habt, dann achtet darauf, dass Euer Home-Office Platz nah am Fenster steht, denn eine optimale Bürobeleuchtung besteht aus Tageslicht und künstlichem Licht. Leider hat nicht jeder von Euch, der einen Heimarbeitsplatz hat, einen eigenen Raum für den Schreibtisch – meist wird dieser im Schlaf-, Gäste- oder gar Wohnzimmer untergebracht. Wenn er in diese Wohnräume integriert wird, dann oftmals in der hinterletzten und dunkelsten Ecke. Genau aus diesem Grund sollte darauf Wert gelegt werden, dass dieser Platz sehr gut ausgeleuchtet ist und hier eine individuell einstellbare Bürolampe steht!

Leuchtmittel

Auch an dieser Stelle lohnen sich also stromsparende Bürolampen: Durch den richtigen Einsatz neuster LED-Technik kann die Bürolampe einen Beitrag zum Umweltschutz leisten und die Stromkosten schnellen nicht so in die Höhe wie bei anderen Leuchtmitteln.

Usertipp: Wählt eine Tischleuchte, dessen Aussehen und Design Euch überzeugt, denn dann fühlt Ihr Euch an Eurem Arbeitsplatz gleich viel wohler