Vasen

vasen

Dekoration und Accessoires sind tolle Möglichkeiten, um den Wohnbereich aufzufrischen. Selbst die Vasen, die man Zuhause stehen hat, erzählen etwas über deine Wohnideen und -stil.

Pflanzen im Mittelpunkt

Falls Ihr lieber Eure Pflanzen und Blumen und nicht die Blumengefäße in den Mittelpunkt rücken wollt, dann entscheidet Euch für sehr dezente und zurückhaltende Modelle. Hier eignen sich durchsichtige oder weiß Blumenvasen perfekt. Oder aber auch Modelle, die exakt in den Farben der Einrichtung und der restlichen Dekoration gehalten sind – so gliedern sie sich perfekt ein und verschmelzen mit dem Interieur. Dann kommen die Blumen und Blüten super zur Geltung.

Vasen als Mittelpunkt

Blumen sind schön – man holt sich, egal zu welcher Jahreszeit – den Sommer und natürliche Frische ins Haus. Mit den richtigen Vasen kann man seinen floralen Begleiter perfekt in Szene setzen!

Bodenvasen

Bodenvasen müssen ihre volle Wirkung entfalten können – dafür benötigen diese aber ausreichen Platz: Zu Beispiel in einer Raumecke, neben einer Balkontür oder neben einem Kamin. Noch besser kommen sie zur Geltung, wenn rundherum auf andere Deko-Elemente verzichtet wird. Weidensträucher, Bambusstangen oder Korkenzieherweide machen sich besonders hübsch in den bodentiefen Gefäßen!

Minivasen

Kleine Minivasen kann man als Gruppe, aber auch einzeln drapieren – wobei sie jedoch in einer Gruppierung besser inszeniert werden. Auch für große Möbelstücke sind solche Minivasen eher ungeeignet, da die Proportionen nicht stimmen und die kleinen Blumengefäße optisch untergehen.

Hängevasen

Die dekorativen Hängevasen kann man sich eigentlich überall in der Wohnung hinhängen, wobei sie als Fensterdeko am besten wirken!

Usertipp: Wenn Ihr Euch hübsche Hängevasen selber basteln wollt, dann achtet darauf, dass Ihr nicht zu große Glasgefäße nehmt und, dass sie mit einem Rand am Flaschenhals abschließen. So die zur
Aufhängung herumgewickelten Kordeln und Bänder nicht abrutschen.

Die Qual der Wahl

Wer sein Heim mit dekorativen Vasen verschönern möchte, der steht vor einer endlos großen Auswahl: Von kleinen Mini- bis zu großen Bodenvasen, von Glas bis Gummi, von schlicht eleganten Formen bis hin zu extravaganten Modellen – es gibt sie in allen erdenklichen Formen, Farben, Materialien und Größen.

Usertipp: Arrangiert verschiedene Vasen als Gruppe: Hierbei ist es wichtig, dass Ihr auf die Material- und Farbharmonie achtet. Darüber hinaus sieht es super aus, wenn das Vasenensemble aus unterschiedlichen Größen zusammengestellt wird. Das Arrangement sollte immer aus einer ungeraden Anzahl an Elementen bestehen – dies ist besonders bei kleinen Gruppierungen von drei bis fünf Gefäßen wichtig!